Gruppenreise · Rundreise · Marrakesch

Die schönsten Gärten Marokkos

Erleben Sie ein Märchen aus 1001 Nacht!

8-tägige Gruppenreise vom  12.11. – 19.11.2017 p.P. ab € 1.499,–

Highlights: Gärten von Marokko · Übernachtungen in landestypischen Riads · Altstadt von Marrakesch

Bereits durch die Lage – umgeben von einer Palmenoase und vor der majestätischen, schneebedeckten Gebirgskette des Hohen Atlas – beeindruckt die Königsstadt Marrakesch.

Lassen Sie sich entführen in eine blühende Metropole und entdecken Sie beeindruckende Bauten, pulsierende Plätze, die geheimnisvolle Welt der Souks und orientalische Paläste. Die üppigen Gärten sind umgeben vom Zauber des Orients: Palmen, Zitrusgewächse, Oliven-, Feigen- und Granatapfelbäume, Bougainvilleen, Hibisken und immer wieder Rosen setzen farbige Akzente. Spazieren Sie mit uns durch den berühmten Jardin Majorelle, die Gärten uralter Paläste, private Gärten und seien Sie Gast in ausgewählten Hotelgärten, in denen Sie nach dem Rundgang eine marokkanische Teepause genießen.


Ihr Reiseverlauf:

Sonntag, 12.11.2017

Marrakesch – Anreise

Ankunft am Flughafen von Marrakesch, Begrüßung durch Ihren Reiseleiter und Transfer zu Ihrer Unterkunft. Sie können anschließend z. B. den Gauklerplatz (Jemaa el Fna) besuchen. Auf diesem berühmten Platz tummeln sich zahlreiche Gaukler, Schlangenbeschwörer und Akrobaten.

Abendessen und Nacht im Riad Aladdin.

Montag, 13.11.2017

Marrakesch – Stadtbesichtigung

Heute besichtigen Sie die wichtigsten der vielen historischen Gebäude Marrakeschs, wie die Koutoubia-Moschee, den El Bahia- sowie den El Badi-Palast und die Saadier Gräber. Ein Besuch der großen Souks (Händler- und Handwerksgassen) darf natürlich nicht fehlen. Sie schließen sich dem Jemaa el Fna Platz an und sind in die verschiedenen traditionellen Gewerbezweige eingeteilt, durch die man bummeln kann.

Gegen Abend gehen Sie durch die Gassen der Altstadt zum zentralen Platz Jemaa el Fna. Sie essen in den Garküchen, in denen die Gerichte genauso lecker schmecken, wie sie duften.

Nacht im Riad Aladdin.

Dienstag, 14.11.2017

Marrakesch – Gärten von Marrakesch

Am Morgen besichtigen Sie den berühmten Jardin Majorelle, gestaltet von Yves St. Laurent. Nach dem Besuch des außergewöhnlichen Gartens sind Sie in den privaten Garten des in Marokko bekannten Botanikers Abderrazzak Benchaabane eingeladen. Am Nachmittag besuchen Sie die Kaktushaine von Marrakesch.

Abendessen und Nacht im Riad Aladdin.

Mittwoch, 15.11.2017

Marrakesch – Ausflug (Safrangarten + André Heller)

Heute unternehmen Sie einen Ausflug in den Hohen Atlas. Am Vormittag fahren Sie in das Ourika Tal. Dieses ist eines der schönsten Täler in der Umgebung von Marrakesch und mit dem Auto in einer guten Stunde zu erreichen. Das üppige Tal erhebt sich sanft bis zu den  ersten Ausläufern des Hohen Atlas, wo man auf viele kleine, ursprüngliche Dörfer trifft. Sie besuchen die Safrangärten von Christine Ferrari, wo Sie beim Kochen die regionalen Spezialitäten kennenlernen. Mit ein wenig Glück sind Sie genau zur Safranernte dort. Anschließend geht es frisch gestärkt zum ANIMA Garten von André Heller. Das drei Hektar große Areal bietet Ihnen eine eindrucksvolle botanische Inszenierung des Universalkünstlers André Heller. Flanieren Sie während Ihres Besuchs auf schattigen Wegen zwischen kostbaren Bäumen und Sträuchern, Blüten- und Duftwundern, Pavillons und Skulpturen. Dabei haben Sie einen eindrucksvollen Blick auf das Atlasgebirge mit dem 4.167 Meter hohen Gipfel des Jebel Toubkal. Am späten Nachmittag kehren Sie nach Marrakesch zurück.

Abendessen und Nacht im Riad Aladdin.

Donnerstag, 16.11.2017

Marrakesch – Aufenthalt (Mamounia)

Der Vormittag ist zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit, um in der Altstadt einzukaufen oder dem bunten Treiben in den Gassen bei einem Glas Tee zuzusehen. Ebenso können Sie auf der Dachterrasse Ihres schönen Riads entspannen. Am Nachmittag steht ein Highlight an: Sie besuchen den Park des legendären Hotels „La Mamounia“. Wir reservieren das Gartenatelier für Sie mit Kaffee, Tee und Gebäck.

Ein Restaurant für das Abendessen (nicht inklusive) wählen Sie in Absprache mit dem Reiseleiter.

Nacht im Riad Aladdin.

Freitag, 17.11.2017

Marrakesch – Essaouira (175 km)

Heute fahren Sie in das portugiesisch geprägte Fischerstädtchen Essaouira. Auf dem Weg halten Sie an einer Kooperative, wo Sie sich die aufwendige Herstellung des wertvollen Arganöls anschauen. Am Nachmittag bleibt Zeit für erste Erkundungen in Essaouira.

Abendessen und Nacht im Riad Lyon

Mogador.

Samstag, 18.11.2017

Essaouira – Stadtbesichtigung und Ausflug Garten

Die Stadt ist malerisch auf einem Felsvorsprung gelegen und aufgrund ihrer Ursprünglichkeit bei Einheimischen und Individualtouristen gleichermaßen beliebt. An dem aus dem 18. Jh. stammenden Fischereihafen schließt sich der kilometerlange Sandstrand an, an dem zu jeder Jahreszeit eine frische Brise weht. In der Altstadt hat sich eine große Kolonie von Künstlern in den blau-weiß getünchten Häusern niedergelassen. In zahlreichen

Galerien und kleinen Läden werden ihre Bilder und Holzschnitzereien angeboten.

Über die Mittagszeit besuchen Sie den im Umland gelegenen Jardin du Douar. Anschließend essen Sie dort zu Mittag

(inklusive). Am Nachmittag kehren Sie zurück nach Essaouira. Der weitere Nachmittag steht zur freien Verfügung, bevor Sie zum Abendessen in ein Restaurant gehen. Nacht im Riad Lyon Mogador.

Sonntag, 19.11.2017

Essaouira – Marrakesch (175 km)

Bis zu Ihrer Abreise nach Marrakesch können Sie noch in Essaouira Besichtigungen unternehmen oder ein Bad im Atlantik genießen. Anschließend werden Sie zum Flughafen von Marrakesch gebracht, wo Sie Abschied nehmen von einem bezaubernden Land.

(Programm- und Hoteländerungen vorbehalten)


Die Daten im Überblick

Reisetermin
12.11. – 19.11.2017

Preise pro Person in €
Doppelzimmer 1.499,–
Einzelzimmerzuschlag 340,–

Mindestteilnehmerzahl
10 Personen


Eingeschlossene Leistungen

  • Flug ab / bis Hamburg
  • 7 Übernachtungen in den aufgeführten Unterkünften
  • Halbpension (ausgenommen 16.11.2017)
  • Flughafentransfer bei An- und Abreise
  • 14.11. – 19.11.2017: Kleinbus mit Fahrer
  • 12.11. – 19.11.2017: deutschsprachiger, einheimischer Reiseleiter
  • Eintritte für sämtliche aufgeführten
  • Aktivitäten und Besuche (Gärten, Besichtigungen, teils inkl. Mittagessen etc.)
  • Lokale Tourismussteuer von 2,– € bis 4,– € pro Person pro Nacht
  • Broschüre „Marokko verstehen“
  • Umfangreiche Reisevorbereitung
  • Sicherungsschein

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Abendessen am 16.11.2017
  • Getränke
  • Trinkgelder
  • Fakultative Ausflüge

Hinweise

Auf Wunsch wird ein Bustransfer angeboten – Preise auf Anfrage.
Wir empfehlen den Abschluss einer Versicherung.

 

Reiseveranstalter
Landprogramm: Franke & Leinker, Hamburg
Flüge: LCC Reisebüro Biehl GmbH
Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters.


zum Download