Badereise · Thailand

Koh Samui

Ich war bereits zweimal auf Koh Samui. Es ist eine wirklich schöne Insel, und ich habe – dank der schönen Strände – noch immer nicht alles gesehen.

Die beste Reisezeit ist von Januar bis Mai, wobei ab März das Thermometer auch durchaus über 35 Grad klettern kann. November/Dezember ist Monsunzeit mit sehr starken Regenfällen.

Viele erkunden die Insel auf Rollern. Wem das zu waghalsig ist, der kann sich zu vergleichsweise günstigen Preisen per Taxi oder Sammeltaxi fortbewegen.


Meine Top Must-Do‘s

  • Einen Tag am Crystal Bay Beach verbringen – eine wirklich sehr schöne Badebucht
  • Den Big Buddha besuchen
  • Besichtigung des Nuan Na Ram und Wat Plai Leam Tempel
  • Hin Ta und Hin Yai (Großmutter- und Großvaterfelsen) sollten auf jeden Fall fotografiert werden
  • Tagesbootsausflug in den Angthong National Marine Park

Tipps

Handeln und feilschen ist hier an der Tagesordnung – ganz egal, ob mit dem Sammeltaxifahrer oder dem Marktstandverkäufer; in den Restaurants und Bars mit fest ausgeschriebenen Preisen natürlich nicht, wobei man auch hier gerne mal nachfragen kann.


Meine Hotelempfehlung

Mein Hoteltipp lautet „Samui Paradise Chaweng Beach Resort & Spa“. Es ist eine kleine Anlage und liegt ganz ruhig in Chaweng Noi mit genügend Unterhaltungsmöglichkeiten in Laufnähe.