Badereise · Mallorca

Mallorca

Meine Eltern hatten 10 Jahre ein Haus auf Mallorca, insofern kenne ich die Insel recht gut. Mallorca bietet wirklich für jeden Geschmack etwas, sowohl für Ruhesuchende, Ruhelose, Familien, Individualisten … – einfach wunderschön.

Mallorca ist ein Ganzjahresziel. Man kann im Winter den immer währenden Frühling und ab Mai bis Ende Oktober die Badesaison erleben. Juni bis August sind am heißesten. Ansonsten herrscht Mittelmeerklima, d.h. trockene, recht warme Sommer und regenreichere, milde Winter.

Das Straßennetz auf Mallorca ist sehr gut ausgebaut; inzwischen gibt es auch Autobahnen, um größere Distanzen zu bewältigen. Aber auch die kleinen Straßen ermöglichen die Fahrt in abgelegene Gebiete. Einen Mietwagen zu buchen ist also sehr empfehlenswert, jedoch ist ein problemloses Fortkommen auch mit Bussen oder Taxen (Preise ähnlich wie hier) möglich.


Meine Top Must Do’s

  • Cappuccino in Puerto Andratx, direkt am Hafen in der Bar „Cappuccino“
  • Barbecue im Restaurant „Can Torrat”, Ortseingang von Playa de Palma – lecker!
  • “la Granja”, alter Gutshof/Freilichtmuseum – auch sehr interessant für Familien. Hier erlebt man das Mittelalter hautnah !
  • Spektakuläre Fahrt mit Auto oder Bus ins Tal „Sa Calobra“ – für Leute, die Serpentinen lieben!
  • Naturstrand „ Es Trenc“ – karibisches Feeling
  • Höhlen von Porto Cristo „coves del drac“ – tolles Erlebnis, inzwischen leider sehr touristisch

Hinweis

Seit 01.07.2016 wird auf den Balearen eine Touristensteuer erhoben, die dem Umwelt- und Landschaftsschutz dient. Ihre Höhe richtet sich nach der Art der jeweiligen Unterkunft und reicht von 0,50 bis 2,-Euro. Die Abgabe erfolgt im Hotel.


Meine Hotelempfehlungen

Colonia San Jordi, Hotel Don Leon – am schönen Es Trenc-Strand, ruhig

San Telmo, Hotel Don Camilo – ruhig

Playa de Palma, Grupotel Acapulco Playa