Kreuzfahrt · Ostsee

Ostsee mit Baltikum

Ich habe mit meiner Familie im Sommer 2017 die 10-Tage-Kreuzfahrt „Ostsee mit Baltikum“ unternommen; es war meine zehnte Reise mit TUI Cruises, und es stimmte einfach alles.

Unsere Kreuzfahrtroute:
Kiel –> Klaipeda (Litauen) –> Danzig (Polen) –> St. Petersburg (Russland) –> Tallin (Estland) –> Stockholm (Schweden) –> Kiel

Bei dieser Reise gab es 6 Land- und 3 Seetage; das Verhältnis war optimal, so konnte man zwischen den Landgängen auf dem Schiff entspannen und es sich einfach nur gut gehen lassen. Da es sich um sehr historische Länder handelt, lag der Fokus bei den Ausflügen natürlich auf „Kultur“  – wer also etwas mehr Action möchte, sollte lieber eine andere Route wählen.

Aufgrund des Klimas wird diese Route grundsätzlich nur in unseren Frühjahrs- und Sommermonaten angeboten; Anfang August hatten wir jetzt richtig Glück mit Temperaturen zwischen 20 und 26 Grad Celsius und fast nonstop Sonnenschein. Wie wir von unserer Reiseleiterin in St. Petersburg hörten, ist dies keinesfalls selbstverständlich; es soll dort nur zwischen 60 und 70 warme, schöne Tage pro Jahr ohne Regen geben, also hatten wir voll ins Schwarze getroffen.


Meine Highlights

  • In Danzig die schöne Altstadt erkunden und am Hafen die vielen kleinen Händler-Stände bewundern
  • St. Petersburg einmal selbst erleben mit all´ seinem Prunk und seiner wunderschönen Historie
  • Bei einem SEHR TEUREN Bier (7,40 Euro für 0,5 l) das bunte Treiben auf dem Marktplatz von Tallin genießen
  • Um 3 Uhr aufstehen und bei einem Becher Kakao das Einlaufen in die Schärenlandschaft genießen
  • In Stockholms Ice Bar frieren und den Wodka in einem „Eisglas“ serviert bekommen
  • Das Alles-Inklusive-Konzept an Bord: vom Essen/Trinken über Sportangebote bis zur Animation ist wirklich alles einmalig

 


Hinweis

Wenn man keinen Ausflug für St.Petersburg über die Reederei bucht, ist ein Visum zwingend erforderlich, um das Schiff zu verlassen möchten.


Und wieder einmal haben wir festgestellt, dass diese Art des Reisens absolut unsere ist: das schwimmende Hotel immer dabei und dazu die Möglichkeit, viel zu entdecken und neue Eindrücke zu gewinnen.

Einfach ´mal ausprobieren – es lohnt sich bestimmt 🙂


Ihr Schiff im Überblick

Mein Schiff 6

Nadine Seemann (Heide), Nicole Jäger (Heide), Annette Drews (Brunsbüttel) und Tanja Folchert-Drews (Brunsbüttel) waren für Sie an Bord.
Wir hatten bei einer Einführungsfahrt Gelegenheit das neueste Schiff der Reederei mal zu testen.

Allgemeines zum Schiff:

Geeignet für: Paare, Reisende allen Alters, Familien
Reiseart: Sportlich, Leger, Wellness
Sprache an Bord: Deutsch
Max. Passagierzahl: 2.534

zur Schiffsbewertung

Passende Reiseangebote