Corona – Nicht gereist, was nun?

Liebe Kunden,

lange hat es gedauert, aber nun stehen die ersten Konzepte zur Rückabwicklung der ausgefallen Reisen bereit. Aufgrund der Wucht, mit der die Touristikbranche getroffen wurde, hoffen wir, auch im Namen der Airlines und Veranstalter, auf Ihr Verständnis.

Die gelisteten Veranstalterregelungen sollen Ihnen einen ersten Überblick über Ihre Möglichkeiten verschaffen.

Wir melden uns unaufgefordert bei Ihnen, aber selbstverständlich stehen wir für Ihre Anfragen ebenfalls zur Verfügung. Unsere Öffnungszeiten sind derzeit in allen Büros von 11 bis 14 Uhr.

Die Liste der Airlines und Veranstalter werden wir hier fortlaufend für Sie aktualisieren:

Airlines

Emirates

Emirates hat die Umbuchungs- und Erstattungsregeln für Tickets überarbeitet, die wegen der Coronakrise storniert werden mussten. Die Kunden haben jetzt die Wahl zwischen drei Optionen:

1. Ticket behalten:
Alle Emirates-Tickets, die vor dem 31. Mai für Reisen bis 31. August ausgestellt wurden, werden automatisch um 760 Tage verlängert. Die Kunden können ihre bestehenden Tickets kostenlos umbuchen, sobald der neue Reisezeitraum feststeht. Dazu müssen sie sich innerhalb von zwei Jahren ab dem Tag der ursprünglichen Ausstellung des Tickets an Emirates oder das Reisebüro, in dem der Flug gekauft wurde, wenden. Der für die ursprüngliche Buchung gezahlte Tarifbetrag wird für jeden Flug zum gleichen Zielort oder in die gleiche Region akzeptiert. Entscheiden sich die Kunden für ein anderes Reiseziel, erhebt Emirates keine Gebühren für die Umbuchung, verrechnet wird lediglich die Preisdifferenz.

2. Reisegutschein anfordern:
Reisegutscheine sind ab Ausstellungsdatum ein Jahr lang gültig und können um ein weiteres Jahr verlängert werden. Der Gutschein kann für jedes Produkt oder jede Dienstleistung von Emirates verwendet werden. Für den Gutschein fallen keine Umbuchungsgebühren an.

3. Rückerstattungen:
Kunden, die ihre Reise dennoch nicht antreten können, haben die Möglichkeit, eine Rückerstattung zu beantragen. Es fallen dabei keine Gebühren an.

Reiseveranstalter:

TUI

Restzahlung für aktive Vorgänge: Ausgesetzt für alle Abreisen im Mai

Rückzahlung für Corona-bedingte Stornierungen:
Alle Kunden mit Anreise zwischen dem 14.03. und 30.04.2020, deren Buchung Corona-bedingt storniert wurde, haben die Wahl:
• Rückerstattung der bereits geleisteten Zahlung
oder
• die bereits geleistete Zahlung wird zum TUI Reiseguthaben.
Zusätzlich gibt es – je nach Höhe des Reiseguthabens – als Dankeschön ein Extra von 20, 50, 150 oder sogar 250 Euro on top
Wird das TUI Reiseguthaben bis Ende Juni 2020 für eine neue Buchung eingesetzt, sparen unsere TUI Kunden zusätzlich bis zu 100 Euro pro Person durch den Treuebonus.
Das TUI Reiseguthaben ist bis zum 31.12.2021 einlösbar. Sollte unser Kunde sein Guthaben bis zu diesem Zeitpunkt nicht einlösen oder sich grundsätzlich gegen das Guthaben entscheiden, erhält er die bisher geleistete Zahlung im vollen Umfang, ohne Bonus, zurück.

Umbuchungen:
• Gültig für alle Buchungen mit Abreise vom 01.05. bis einschließlich 31.05.20
• Gültig für alle TUI und airtours Buchungen (Paket + Unterkunft + Rundreisen)
• Nicht gültig für XTUI, Fly & Mix, TUI Ticket Shop, non refundable Rates und Veranstaltungstickets
• gebührenfrei bis einen Tag vor Abreise zum aktuellen Preis laut IRIS.plus
• Die Gebühren bzw. Mehrkosten, die eine Fluggesellschaft der TUI bei einer Umbuchung aufgrund von ausgestellten Linienflugtickets berechnet, belastet sie dem Kunden weiterhin, denn auch die TUI erhalten keine Rückerstattung. Eventuelle TUI-Gebühren werden natürlich erlassen.
• Es muss nicht auf dasselbe Hotel, Zielgebiet oder dieselbe Saison umgebucht werden
• Das Umbuchungsangebot mit Treuebonus gilt ab heute und nicht rückwirkend für bereits getätigte Umbuchungen
Der Treuebonus:
TREUE100: (für Flugpauschalreisen)
– 100€ ab 999€ Reisepreis pro Person
– 75€ ab 699€ Reisepreis pro Person
– 50€ ab 399€ Reisepreis pro Person
– Voraussetzung: 7 Nächte Mindestaufenthalt
TREUE50: (für Hotel Buchungen)
– 50€ ab 499€ Reisepreis pro Person
– 25€ ab 199€ Reisepreis pro Person
– 15€ ab 149€ Reisepreis pro Person
– Voraussetzung: 3 Nächste Mindestaufenthalt

FTI

Restzahlung für aktive Vorgänge: ausgesetzt für alle Abreisen bis 20.05.2020

Rückzahlung für Corona-bedingte Stornierungen:
• Gutscheinlösung mit Wahlmöglichkeit für den Kunden
• Zusätzlich FTI GROUP-Cash-Gutschein in Höhe von 200 €
Im Detail bedeutet das, die FTI GROUP verschickt an alle Kunden, deren Reisen mit Anreise zwischen dem 16.03.2020 und 30.04.2020 aufgrund der Corona-Krise abgesagt werden mussten, eine Stornobestätigung. In dieser werden die Kunden darauf hingewiesen, dass sie innerhalb der nächsten 14 Tage einen FTI GROUP Reisegutschein „Urlaubsguthaben“ in Höhe der bereits geleisteten Zahlung plus zusätzlich einen FTI GROUP-Cash-Gutschein in Höhe von 200 € erhalten. Der FTI GROUP-Cash-Gutschein, vergleichbar mit einem Kreuzfahrt-Bordguthaben, kann bei einer erneuten Buchung einer Flugpauschalreise der FTI GROUP Veranstalter in vielen Zielgebieten bis zum 31.12.2021 für zahlreiche Leistungen im Zielgebiet, wie z.B. Ausflüge, verwendet werden.
• Der Kunde hat ebenso die Möglichkeit auf eine Rückerstattung des Reisepreises, sofern seitens der Bundesregierung die angekündigte Härtefallklausel noch nicht final verabschiedet wurde.

Umbuchungen:
Sorglos Umbuchen Garantie verlängert! FTI bietet mit Einschränkungen ab sofort die Möglichkeit, die bereits gebuchten Reisen unserer Kunden innerhalb des gleichen Zielgebietes gebührenfrei auf einen späteren Zeitpunkt, neu sogar bis in die Wintersaison 2020/21, umzubuchen.

Schauinsland Reisen

Restzahlung für aktive Vorgänge: ausgesetzt für alle Abreisen im Mai 2020

Rückzahlung für Corona-bedingte Stornierungen:
Derzeit arbeiten sie mit Hochdruck die stornierten Reisen bis zum 30.4.2020 ab und werden all diesen Kunden den Reisepreis komplett erstatten. Die ersten umfangreichen Summen sind bereits erstattet worden, weitere werden zeitnah folgen. Trotz des extrem großen Volumens der Rückzahlungen planen sie diesen Vorgang bereits am 24.4.2020 abschließen zu können.

Für alle Abreisen vom 4.5.-18.6.2020 gilt:
• Kunde kann kostenfrei stornieren und erhält anstatt der Rückzahlung einen Gutschein in der Höhe der bei uns eingegangenen Zahlung
• einzulösen auf alle SLR und SLRD Buchungen (Pauschal, Nur-Hotel und Nur-Flug)
• Gutschein ist für Abreisen bis zum 31.10.21 und nur in unserem Reisebüro einlösbar
• sollte bis zum 31.10.21 keine Gutscheineinlösung erfolgen, wird der Betrag an den Kunden ausgezahlt

Umbuchungen:
Sie können kostenfrei (d.h. ohne Umbuchungsgebühren zum tagesaktuellen Preis) innerhalb der Sommersaison 2020 und auf bereits freigeschaltete Ziele Winter 20/21 umbuchen. Das neue Abreisedatum darf um bis zu 120 Tage vom Ursprungsdatum abweichen. Pro Vorgang sind technisch zwei Umbuchungen möglich. Somit kann in zwei Teilschritten auf insgesamt 240 Tage umgebucht werden. Diese Regelung gilt ausschließlich für Pauschalreisen von schauinsland-reisen. SLRD ist davon ausgeschlossen.

DER Touristik

Restzahlung für aktive Vorgänge: ausgesetzt für alle Abreisen im Mai 2020

Rückzahlung für Corona-bedingte Stornierungen:
– Auszahlung
oder
– Gutschein mit 50€ Nachlass auf die nächste Reise, gültig bis 31.12.2020

Die Kunden werden von der DER Touristik angeschrieben und dürfen zwischen den beiden o.g. Varianten wählen. Entscheidet sich der Kunde für den Gutschein, wird dieser automatisch eingebucht und dem Kunden zur Verfügung gestellt. Der Gutschein kann bis zum 31.12.2021 für eine neue Reise angerechnet werden. Dieser Gutschein ist ausschließlich nur dort einzulösen, wo die ursprüngliche Reise gebucht wurde.

Umbuchungen:
Ab sofort können Sie alle Buchungen mit Reisedatum bis zum 31.05.2020 kostenfrei auf einen späteren Reisetermin umbuchen – ausgenommen X- und PAUS-Produkte, Vorgänge mit Linienflügen, Bettenbanken, Eintrittskarten und Campern.
Die Umbuchung muss dabei bis 31.05.2020, spätestens jedoch zehn Tage vor Abreise, erfolgen

Alltours

Restzahlung für aktive Vorgänge: ausgesetzt für Abreisen im Mai 2020
Rückzahlung für Corona-bedingte Stornierungen:
• Für alle seitens alltours flugreisen gmbh stornierten Abflüge zwischen dem 17.03. und dem 30.04.2020 aus dem Pauschalprogramm und Reisen aus dem Individualprogramm werden die geleisteten Zahlungen an die Kunden zurückerstattet
• Alle Kunden, die davon betroffen sind und die per Lastschrift gezahlt haben, erhalten umgehend ihr Geld zurück
• Die Kunden, die überwiesen haben, bearbeiten wir in der Reihenfolge nach Abreisedatum, beginnend mit dem 17.03. Der Vorgang ist etwas aufwendiger. Deshalb kann es ein paar Tage dauern, bis das Geld zurück überwiesen ist. Das gleiche gilt für Kunden, die mit Kreditkarte gezahlt haben
• Kunden, die ab dem 15.03. mit alltours gereist sind, zahlen ihre Reise gemäß den von ihnen in Anspruch genommenen Leistungen
• Von Endkunden stornierte Reisen bis einschließlich 14.03. werden gemäß unseren AGBs reguliert
• Von Endkunden zwischen dem 15.03. und dem 18.03. stornierte Reisen mit Abreisedatum zwischen dem 17.03. und dem 30.04. werden nachträglich durch alltours flugreisen gmbh storniert und die geleisteten Zahlungen an die Kunden rückerstattet

Umbuchungen:
Umbuchungen möglich

V-Tours

Restzahlung für aktive Vorgänge: keine Angaben

Rückzahlung für Corona-bedingte Stornierungen:
Die Kundengelder für alle stornierten Reisen mit Abreisen bis 30.04.2020 werden zurückgezahlt.

Aufgrund des großen Volumens werden die Kundenzahlungen sukzessive circa einen Monat nach Abreisedatum erstattet. Die Zahlungen werden entsprechend der Zahlungsart bei Zahlung an die hinterlegte Bankverbindung bzw. Kreditkarte erstattet. Falls es hier Änderungen gab, wird darum gebeten, dies umgehend mitzuteilen. Das Team arbeitet mit Hochdruck an den Rückerstattungen. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass diese Zeit benötigt wird.

Umbuchungen:
keine Angaben

Stand: 15.04.2020