Flugangebot • Emirates

Emirates News

 

  • Interline Agreement zwischen Emirates und Etihad

Fluggäste haben jetzt die Möglichkeit, ausgewählte Flüge nach/von Dubai und Abu Dhabi zu kombinieren und so noch mehr in den VAE zu erleben. Zur Förderung des Tourismus in Dubai und Abu Dhabi haben Emirates und Etihad seit dem 6. Juni 2024 ein Interline-Abkommen getroffen.


  • Neues Flugziel Madagaskar

Ab dem 3. September 2024 fliegt Emirates erstmals 4x wöchentlich nach Antanarivo, Madagaskar (TNR). Die Flüge auf einen Blick:

EK707, Dubai – Antananarivo (via Seychellen), 8:55 – 16:50 Uhr
EK708, Antananarivo – Dubai (via Seychellen), 18:35 – 4:20 Uhr (+1)

Der Flug wird jeweils am Dienstag, Donnerstag, Samstag und Sonntag via Seychellen durchgeführt, mit einem Aufenthalt von ca. 1:30 h. Dank des Zwischenstopps kann man beide Reiseziele gut kombinieren und so noch mehr erleben. Diese Flüge sind auch mit den täglichen Flügen ab/nach Deutschland erreichbar.


  • Mit der A380 nach Australien

Emirates fliegt derzeit 63-mal wöchentlich nach Australien und bietet knapp 56.000 Sitzplätze von und zu den vier wichtigsten Flughäfen des Landes. Melbourne und Sydney werden jeweils dreimal täglich angeflogen, Brisbane zweimal täglich und auch Perth wird täglich mit dem Flaggschiff A380 bedient. Die Airline hat außerdem Flüge von Melbourne nach Singapur wieder aufgenommen und verbindet Sydney mit Christchurch.

Wiederaufnahme von Flügen nach Adelaide 
Der Airbus A350 im Sommer 2024 unterstützt den weiteren Ausbau des globalen Streckennetzes sowie der Flotte. Die Airline befindet sich in engen Gesprächen mit dem Flughafen Adelaide, um Reisende aus allen Teilen Australiens wieder mit Nonstop-Flügen an das Streckennetz von Emirates anzubinden.


Über Emirates

Als größte internationale Fluggesellschaft weltweit verbindet Emirates Menschen, Orte und Volkswirtschaften auf allen Kontinenten. Mit insgesamt 63 wöchentlichen Nonstopflügen ab Frankfurt, München, Düsseldorf und Hamburg bietet Emirates Urlaubs- und Geschäftsreisenden sowie Passagieren, die Freunde oder Verwandte besuchen, wichtige Verbindungen von Deutschland nach Dubai und darüber hinaus über sein internationales Drehkreuz am Dubai International Airport. Das globale Streckennetz umfasst über 140 Ziele in mehr als 75 Ländern. An Bord der modernen Airbus A380- und Boeing 777-Flotte bietet Emirates in allen Klassen seinen Gästen vielfach ausgezeichneten Komfort und Service, die Gastlichkeit der internationalen Kabinenbesatzung sowie ein Unterhaltungsprogramm mit über 6.500 On-Demand-Kanälen.

Text- und Bildnachweise: ©Emirates und pixabay. Alle Angaben gelten vorbehaltlich eventueller Änderungen seitens der Leistungsträger.