MSC Kreuzfahrten

MSC Euribia

Julian Reuter war für Sie an Bord

Ich habe mit meiner Kollegin Frau Böge einen Tag die MSC Euribia besichtigt mit inkludiertem Mittagessen.

Ein sehr großes Schiff mit vielen Unterhaltungsmöglichkeiten, aber auch ruhigeren Ecken. Gerade die Möglichkeit, Bowling zu spielen oder aber den Formel 1 Simulator finde ich echt klasse. Tipp: Auf jeden Fall den Fun Pass buchen. Auch das Pooldeck hat mir sehr gut gefallen, da es sehr geräumig ist mit auffallend großen Pools (anders als bei vielen anderen Reedereien). Der Besuch war definitiv lohnenswert und hat viel Spaß gemacht.


Allgemeines zum Schiff

Geeignet für: jüngeres Publikum bzw. Reisende, die es stimmungsvoll und müsant mögen, sehr europäisch

Reiseart: Hochseekreuzfahrt

Sprache an Bord: viele EU-Sprachen wie englisch, deutsch, französisch, italienisch

Max. Passagierzahl: 6.327 Gäste


Meine persönliche Schiffsbewertung

Einrichtung
Gastronomie
Unterhaltung
Kabinen
Service
Wellness
Sport

Ein weiteres typisches MSC Schiff mit viel Glitzer und „Bling Bling“. Zum Glück sind die Kabinenfarben deutlich gedeckter gehalten in grauen Tönen, was mir sehr gefällt. Die Kabinengrößen sind im normalen Bereich wie bei anderen Reedereien.

Das Mittagessen, was wir bekommen haben, hat mir ausgezeichnet geschmeckt, auch die Auswahl im Buffetrestaurant war sehr gut. Nur das Prinzip mit den festgelegten Tischzeiten und großen Tischen gefällt mir persönlich nicht so.

Die öffentlichen Bereiche sowie der Außenbereich sind sehr einladend und großzügig gestaltet. Gerade die große Promenade mit dem 120 Meter langen LED-Screen an der Decke ist sehr imposant.

Die Unterhaltungsmöglichkeiten sind sehr vielfältig von kleinen Attraktionen wie Lego bauen bis zum Klettergarten oder der Wasserrutsche. Außerdem ist überall Personal vorhanden, um auf die Kinder aufzupassen.

Abschließend lässt sich sagen, dass es sich um ein wirklich schönes Schiff handelt – es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

 

MSC Kreuzfahrten · Weitere Schiffsbewertungen

MSC Kreuzfahrten

MSC Euribia

Schiffsbewertung von Sarah Michelle Böge