Badereise · Fuerteventura

Fuerteventura

Ich war im Rahmen einer Informationsreise zum ersten Mal auf Fuerteventura und bin begeistert von der Insel mit ihren wunderschönen, langen Sandstränden.

Fuerteventura kann ganzjährig bereist werden, da hier ein sehr ausgeglichenes Klima herrscht. Im Winter ist es jedoch etwas kühler als in den Sommermonaten. Die Temperaturen bewegen sich im Allgemeinen zwischen 20 und 30 Grad.

Es gibt gute Busverbindungen auf der gesamten Insel sowie Taxen in jedem Ort. Dennoch lässt sich ein Mietwagen durchaus empfehlen, da dieser auf den Kanaren recht günstig ist und man natürlich sehr flexibel ist.


Meine Top Must Do’s

  • Spaziergang am ca. 20 km langen Sandstrand entlang des Ortes Jandia
  • Ausflug ins ursprüngliche Fischerdorf Morro Jable mit Besuch eines Fischrestaurants
  • Ausflug in den Oasis Park, der einzigen grünen Oase auf der Insel

Tipp

Für Familien mit kleinen Kindern ist der Süden der Insel sehr gut geeignet, da alle Strände hier feinsandig und flachabfallend sind. Eine Strickjacke für den Abend ist auf jeden Fall empfehlenswert.

Shoppingtipp: In der „Fundgrube“ in Jandia gibt es sehr günstige originale Parfums, Taschen & Schmuck von vielen bekannten Marken


Meine Hotelempfehlung

Das „MUR Hotel Faro Jandia & Spa“ in Jandia liegt an der Promenade und hat einen direkten Zugang über einen Steg durch das Naturschutzgebiet zum Strand Playa Jandia.

Außerdem ist das „SBH Costa Calma Palace“ an der Costa Calma zu empfehlen, denn es liegt direkt am Strand und hat eine tolle große Poolanlage.

Mehr Spanien von Dana Plotzitza

Badereise · Mallorca

Mallorca

Reisebericht von Dana Plotzitza