Kreuzfahrt · Europa

Norwegen – Nordkap mit Trondheim

Es war unser vierter Besuch Norwegens und definitiv nicht unser letzter! Wir hatten uns für die Kreuzfahrtroute „Norwegen Nordkap mit Trondheim“ mit der Mein Schiff 4 entschieden, eine 12-tägige Rundreise.

Route: Kiel – Bergen – Geirangerfjord – Tromsø – Honningsvåg – Trondheim – Ålesund – Kiel

Norwegen lockt mit einer großartigen Landschaft, Ursprünglichkeit, Mythen und Sagen über Trolle und abwechslungsreicher Architektur. Für uns ist es immer wieder ein (ent-)spannendes Reiseziel.

Norwegens Klima ist sehr vielfältig. Im Juni ist es am längsten hell, selbst nachts wird es nicht richtig dunkel. Von den Temperaturen variiert es landschaftlich sehr stark, so dass beim Kofferpacken der „Zwiebel-Look“ optimal ist. In meinem Gepäck waren sowohl T Shirts als auch Mütze und Handschuhe vertreten.

Es werden viele geführte Ausflüge angeboten, die meisten Anlaufhäfen sind aber sehr gut zu Fuß auf eigene Faust zu erkunden.


Meine Top Must Do’s

  • Tromsø – wird als Tor zur Arktis bezeichnet. Städtebaulich ist die Eismeerkathedrale ein Muss, sie ist den Formen von Eisschollen nachempfunden und mit einer wunderbaren Akustik ausgestattet, so dass Konzerte dort ein Genuss sind.
  • Geiranger Fjord – der Wasserfall „Die sieben Schwestern“ ist weltberühmt. Durch eine 360 Grad Drehung! im Fjord mit der Mein Schiff 4 hatten wir einen faszinierenden Rundumblick und konnten so auch den Wasserfall „Friaren“ bei herrlichem Wetter fotografieren. Ein Ausflug auf den Dalsnibba über die Serpentinenstraße Adlerkehre mit einem beeindruckenden Panoramablick über den Fjord ist empfehlenswert.
  • Ålesund – diese kleine feine Stadt erstreckt sich über mehrere Inseln, die mit Tunneln und Brücken verbunden sind. Das Zentrum ist im Jugendstil erbaut und in eine wunderbare Landschaft eingebettet. Hier empfehlen sich übrigens robuste Laufschuhe, da das Stadtbild mit einigen Steigungen, Brücken und Treppen sehr abwechslungsreich gestaltet ist. Vom Hausberg „Aksla“ hat man einen tollen Rundumblick auf die umliegenden Inseln und Fjorde.
  • Honningsvåg – hier findet man das offizielle „Nordkap“, und es werden verschiedene Touren zu dem nördlichsten Zipfel Europas angeboten. Ob man per Bustransfer dorthin gelangt oder sich das Nordkap von oben mit dem Helikopter anschaut, es ist ein atemberaubendes Erlebnis!
  • Trondheim – Die Stadt lässt sich super zu Fuß erkunden, nach ca. 10 min. ist man mittendrin. Ein Besuch des Nidaros Dom ist ein absolutes Highlight. Sehenswert ist auch die Altstadt Bakklandet mit der Stadtbrücke am Ufer des Nidelva, die das ursprüngliche gemütliche Norwegen wiederspiegelt.
  • Für den kleinen Hunger zwischendurch bietet das Tag und Nacht Bistro an Bord viele Leckereien rund um die Uhr.

Tipp

Um Norwegen auf eine entspannte Weise zu erkunden, ist eine Kreuzfahrt optimal.
Für mich war morgens ein Besuch im bordeigenen Restaurant „Backstube“ ein echter Wachmacher, da die frischgebackenen Brötchen, Brote und Kuchen ein kulinarischer Genuss sind. Durch die gute Verpflegung an Bord schont man die Reisekasse, da Essen und Trinken an Land recht hochpreisig sind.

In Norwegen sind Kronen die Währung. In den Geschäften und Restaurants ist die EC–Karte das begehrteste Zahlungsmittel.

An Bord zahlt man mit der Bordkarte, die Endrechnung wird per Lastschrift, Kreditkarte oder aber in bar beglichen.


Kabinentipp

Wir hatten auf der Mein Schiff 4 eine Balkonkabine gebucht. Das würde ich auch jedem Reisenden auf dieser Route empfehlen, um die beeindruckende Landschaft richtig genießen zu können.


Ihr Schiff im Überblick

Mein Schiff 4

Heike Flügel war für Sie an Bord.

Ich war sehr gespannt auf meine erste längere Kreuzfahrt auf Mein Schiff, da ich bisher nur eine kleine Wochenendtour auf der Mein Schiff 3 genossen hatte. Wir haben uns auf den Weg von Kiel zum Nordkap und retour gemacht.


Allgemeines zum Schiff:

Geeignet für: Wohlfühlurlauber jeden Alters
Reiseart: Leger, Sportlich, Wellness
Sprache an Bord: Deutsch
maximale Passagierzahl: 2.506

zur Schiffsbewertung

Mehr Nordmeer von Heike Flügel